Herzlich willkommen Alt-Katholische Gemeinde Wilhelmshaven
Herzlich willkommen Alt-Katholische Gemeinde Wilhelmshaven

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen...

Danktag der Eucharistie

Am Donnerstag nach Trinitatis (hl. Dreifaltigkeit) feiern die katholischen Christen Fronleichnam bzw. den Danktag für die Eucharistie. Ein Fest, das durch die Visionen der Juliana von Lüttich im 13. Jahrhundert angeregt, die Gläubigen veranlaßt, mit dem Altarsakrament, dem Leib Christi, sogar in einer Prozession durch die Straßen ihres Ortes zu gehen. Gottes Gegenwart im Abendmahl ist wahrlich ein Grund, diesen Tag mit großer Dankbarkeit zu begehen.

Die alt-katholische Kirche sah sich veranlaßt, von einer Prozession abzusehen, vielmehr diesen Tag durch eine feierliche Eucharistiefeier, wie sonst auch in der Kirche, zu begehen. Wir in Wilhelmshaven holten das am Samstag, den  28.05. nach, in einem Gottesdienst mit viel Musik zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen.

 

Ein weiterer Feiertag, der auf uns wartet, ist das Weihnachtsfest mitten im Sommer. Ich meine den Tag der Geburt Johannes des Täufers am 24.06. Es ist ein Fest, dass uns Katholiken mit unseren Geschwistern, den Kirchen der Reformation, verbindet - im evangelischen Gesangbuch extra als Fest vermerkt. Johannes, der als Vorläufer Christi wirkt, wird zur Zeit der Sommersonnenwende mit Gottesdienst und viel Brauchtum geehrt. Vielleicht gelingt es uns Alt-Katholiken, unsere Partnergemeinde von der Lutherkirche in diesem Jahr zu Johanneskuchen und Johannesfeuer am Samstag nach Johanni in den eigenen Pfarrgarten einzuladen?

 

Nach Johanni fängt der Sommer an, die Urlaubszeit. Da will ich noch das nächste Fest in unser Gedächtnis rufen. Auch wieder ein Fest, das die evangelische und katholische Kirche verbindet, da es in beider Festkalender eingetragen ist, nämlich: Peter und Paul. Am 29.06. wird es gefeiert. Es erinnert uns an Petrus und Paulus, die als Jünger Jesu und Apostel Christi maßgeblich für die eine, heilige Kirche sind.

 

Danach gibt es zwar auch noch weitere Feste, doch dazu später. Jetzt ist erst einmal Sommerzeit.

 

Ihr und Euer

Pfarrer Meik Barwisch

 

 

Text vom Mai 2016

Kontakt:

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuelles:

Sa., 18.11.17, ab 10:00 h: Aufbau der Hütten für den Luther-Adventsmarkt. Kommt und helft mit!

 

Sa., 18.11.17, 18:00 h: Eucharistiefeier. Anschließend Agape und gemütlicher Gemeindeabend. Kommt und seht!

 

Mo., 20.11.17, 19:00 h: Öffentliche Sitzung des Kirchenvorstands. Kommt und hört zu!

 

Sa., 25.11.17, ab 10:00 h: Aufbau der Hütten für den Luther-Adventsmarkt. Kommt und helft mit!

 

Sa., 25.11.17, 18:00 h: Eucharistiefeier. Anschließend Agape und gemütlicher Gemeindeabend. Kommt und seht!

 

Pfarrer Oliver Kaiser aus Hannover bietet in der letzten Woche vor dem Advent "Exerzitien mit dem Herzensgebet" an. Bei Interesse fragen Sie bitte Details nach bei hannover@alt-katholisch.de.

 

Ausführliche Informationen, weitere Termine und den Gemeindepfarrbrief finden Sie hier (bitte hier klicken)!

Diese Internetpräsenz ist (in ihrer erstmaligen Fassung) seit 20.1.14 online.

Dies ist eine im Auftrag des Kirchenvorstands der Wilhelmshavener Gemeinde betriebene und gepflegte, privat verantwortete  Internetseite, die allgemein über die Wilhelmshavener Gemeinde, den Alt-Katholizismus, den alt-katholischen Glauben, auch im Unterschied zu anderen christlichen Glaubensrichtungen, sowie über vieles mehr im Kontext von Glaube, Religion und Kirche informiert. Sie dokumentiert insbesondere die spezifische Entstehungsgeschichte der Wilhelmshavener alt-katholischen Gemeinde und zeigt deren Aktivitäten auf. Die Informationen und Texte auf dieser Seite spiegeln die Sichtweise der jeweiligen Autoren, insbesondere die des Seitenbetreibers, nicht aber die der gesamten Gemeinde und/oder des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland, wider. Die offizielle Homepage der Alt-Katholischen Gemeinde Wilhelmshaven finden Sie hier:

http://www.alt-katholisch.de/gemeinden/gemeinden/wilhelmshaven.html

Die Homepage des Bistums finden Sie hier: www.alt-katholisch.de.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. Kirstges